Sie sind hier: Home / LAPL-Ausbildung / Allgemeines

LAPL-Ausbildung

LAPL-Ausbildung

Die LAPL (Light Aircraft Pilot Licence) ist eine kostengünstige Alternative zu dem umfangreichen EASA FCL PPL. Mit dem LAPL können alle deutsch zugelassenen Sportflugzeuge bis zu einem Höchstabfluggewicht von 2000 kg europaweit geflogen werden. Dies beinhaltet nahezu alle bekannten zwei- und viersitzigen Flugzeuge. Können Sie nach Lizenzerwerb 10 Flugstunden nachweisen, so dürfen Sie auch bis zu 3 Passagiere unentgeltlich mitnehmen.
Im Gegensatz zur EASA FCL Lizenz dürfen Sie keine ausländisch zugelassenen Flugzeuge führen und Sie können Ihre Lizenz nicht in eine ausländische Lizenz (z.B. USA) umschreiben. Sollte dies allerdings zu einem späteren Zeitpunkt angestrebt werden, so kann jederzeit eine Erweiterung vom LAPL auf den EASA FCL PPL durchgeführt werden. Siehe dazu unter "Scheininhaber" bei "Umschulungen".

In die erworbene Lizenz werden dann die Flugzeugklassen eingetragen welche Sie zum Führen berechtigt sind. Bereits zu Ausbildungsbeginn müssen Sie sich für eine entscheiden. Nach Erwerb können sie jederzeit unproblematisch auf die andere Klasse umschulen. Zur Auswahl steht zum einen die Klassenberechtigung (CR = Class Rating) für Reisemotorsegler (TMG = Touringmotorglider), zum Anderen für einmotorige, kolbengetriebene Landflugzeuge (SEP = Single Engine Piston/Land). Weitere Informationen diesbezüglich finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Wichtig !

Die gesamte Flugausbildung darf 4 Jahre nicht überschreiten. Wichtig ist zu wissen, dass spätestens 24 Monate nach bestandener Theorieprüfung die praktische Prüfung erfolgen muss. Alle sieben Theoriefächer müssen innerhalb von 18 Monaten bestanden werden.
Die Lizenz ist gültig, wenn vor jedem Flug nachgewiesen werden kann, dass in den zurückliegenden 24 Monaten wenigstens 12 Stunden, 12 Landungen sowie zusätzlich eine Stunde Trainingsflug mit Lehrer erfolgte.

Büro

Bis Ende März sind wir telefonisch Mittwoch bis Freitag von 11 bis 13 Uhr sowie 16 bis 18 Uhr zu erreichen. Montag und Dienstag ist das Telefon nicht besetzt!

 

 

Webcam Durach
Wetterprognose Durach
Bildergalerien

So finden Sie uns!

Flugschule Michael Bergmann
Deutscher Alpenflug GmbH

Weidacher Straße 17a
D-87471 Durach
Tel.: +49 831 5700414
Fax : +49 831 5700474
info(at)lu-bergmann.de

Anfahrt mit Auto
Anreise mit Flugzeug